Karl Lagerfeld ließ sich bei seinen fotografischen Arbeiten von Vielem inspirieren und oft war es die Literatur. Legendär ist seine Bibliothek mit mehr als 300 000 Büchern. Ein ganz besonderes Buch war ihm Anregung für seine vielleicht aufwendigste Fotoarbeit – seine fotokünstlerische Inszenierung der antiken Liebeserzählung um die Hirten Daphnis und Chloë. Heute geht es um Höhepunkte der Ausstellung in die Box im 2. Obergeschoss des Westflügels.

Weitere Informationen: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier