In der NS-Zeit geraubt, tauchte das Tora-Schild der Familie Dottenheimer aus Gunzenhausen 1990 im Jüdischen Museum Fürth auf. Den Mitarbeitern gelang es Nachfahren der Familie Dottenheimer in den USA ausfindig zu machen und das Schild zu restituieren. Joanna Klostermeyer, eine Enkelin des einzigen Überlebenden der Familie Dottenheimer, hat uns erzählt, was die Restitution des Schildes ihrer Familie bedeutet.

Interview: Joanna Klostermeyer mit Jüdisches Museum München 2021; Video: textbau – Agentur für Kommunikation und Konzepte; © JMM

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier