Passend zum diesjährigen Motto des Internationalen Museumstags „Meine Entdeckung für Euch“ zeigen drei Kolleginnen und Kollegen ihren Lieblingsort im Germanischen Nationalmuseum.

  • Dipl.-Ing. Luis Játiva, Architekt für Museumsgestaltung auf der Empore der Kartäuserkirche.
  • Dr. Beate Fücker, Restauratorin am Institut für Kunsttechnik und Konservierung im Mikroskopierraum des Museums.
  • Benjamin Rowles M.A., wissenschaftlicher Mitarbeiter Digitale Vermitlung im Manieristensaal in der Dauerausstellung „Renaissance, Barock, Aufklärung“.

Mehr unter: www.gnm.de

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier