«Es ist wichtig, dass die Menschen sehen, dass nachhaltige Bauprojekte schön, wohnlich und praktisch sind. Denn so können Nachahmer für viele weitere klimaschonende Projekte gefunden werden.» Noch bis März ist Katharina Conradin Präsidentin bei CIPRA. Im Video erklärt sie, weshalb das Gewinnerprojekt des Architekturpreises ein gelungenes Beispiel für nachhaltiges Bauen im alpinen Raum darstellt.

Weitere Informationen: Alpines Museum

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier