Die erste Folge der #futurefood Videocast-Reihe “Dresdens Future Food” blickt auf den gegenwärtigen Zustand der Landwirtschaft und fragt, was diese krisensicher und zukunftsfähig macht. Sie sucht Antworten auf drängende Fragen der Nahrungsmittelerzeugung zwischen industrieller und biologischer Landwirtschaft, zwischen Ökonomie und Ökologie, zwischen Spitzentechnologie und Naturnähe.

Gäste:
Prof. Dr. Thomas Herlitzius, Agrarwissenschaftler, Technische Universität Dresden
Bernhard Probst, Landwirt und Chef des sächsischen Bio-Betriebs Vorwerks Podemus

Moderation: Kristin Heinig, Deutsches Hygiene-Museum

Im Rahmen der Sonderausstellung “Future Food. Essen für die Welt von morgen”

Die Ausstellung Future Food. Essen für die Welt von morgen konfrontiert Sie mit einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. In drei Kapiteln folgen Sie dem Weg unserer Lebensmittel vom Stall oder Feld bis auf den Tisch. Es geht um Themen wie globale Verteilungsgerechtigkeit, um vegetarische Ernährung oder die Macht der großen Lebensmittelkonzerne. Und natürlich geht es um das Essen als Erlebnis voller Genuss, das Identität und Gemeinschaft stiftet.

Produktion: artgenossen.tv
© Deutsches Hygiene-Museum 2019

Mehr unter: www.dhmd.de

Abonniere unseren Newsletter