Oben: Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster

Oben: Dr. Barbara Pankoke, LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen

Oben: Angelika Osthues, Vorsitzende der Friedrich-Hundt-Gesellschaft e.V.

Oben: Dr. Axel Schollmeier, Stellvertretender Leiter des Stadtmuseums Münster

Oben: Christoph Strässer, Präsident des SC Preußen Münster

Oben: Peter Scholz, Vorstandsmitglied der Sparkasse Münsterland Ost

Oben: Thomas Reisener, Leiter des Amtes für Kommunikation der Stadt Münster

Oben: Karin Reismann, Ehemalige Bürgermeisterin der Stadt Münster

Oben: Cornelia Wilkens, Dezernentin für Kultur der Stadt Münster

Oben: Michael Goran, Historiker im Stadtmuseum Münster

Oben: Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster

Oben: Dr. Ulrike Gilhaus, Leiterin des LWL-Museumsamtes für Westfalen

Oben: Prof. Dr. Johannes Wessels, Rektor der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Oben: Martin Gesigora, Präsident des USC Münster

Unten: Benjamin, Schüler

Über vierzig Freundinnen und Freunde des Stadtmuseums Münster zeigen anhand von Objekten, welche Ereignisse, Persönlichkeiten oder Gegenstände sie ganz persönlich mit Münster und seiner Geschichte verbinden. So werden Highlights des Stadtmuseums wie das Gemälde „Einzug des Gesandten Pauw“ oder das Café Müller ebenso neu beleuchtet, wie Werke, die oft nur wenig Aufmerksamkeit erhalten.

Unten: Dr. Mathias Kleuker, Vorsitzender des Fördervereins Stadtmuseum Münster e.V.

Idee und Redaktion: Stadtmuseum Münster, Dr. Barbara Rommé und Michael Goran M.A. Realisierung: Gestaltung Markus Bomholt, Münster Datum der Aufnahme: 1. September 2020

Mehr unter: www.stadtmuseum-muenster.de

Abonniere unseren Newsletter