Unser “Pest auf Sendung Spezial” greift die aktuellen Ereignisse rund um die Corona-Krise auf und zieht einen Vergleich zwischen der Pest und dem neuen Virus Covid-19. Dabei sei gleich eine Botschaft vorweggeschickt: Eine direkte Vergleichbarkeit gibt es eigentlich gar nicht. Dafür waren die Auswirkungen der bakteriellen Seuche zu verheerend. Allerdings gibt es durchaus Parallelen in Bezug auf die Verhaltensmuster. Ihr wollt mehr dazu erfahren? Dann folgt dem Ausstellungskurator Stefan Leenen durch die Pestausstellung und erfahrt beispielsweise, mit welcher Geschwindigkeit sich der Schwarze Tod zur Mitte des 14. Jahrhunderts im Gegensatz zur Geschwindigkeit des Coronavirus verbreitete. Auch gab es bereits damals Fake News und Verschwörungstheorien, die in ihrer Absurdität einzelnen gegenwärtigen “Gerüchten” in nichts nachstehen. Schaut selbst!

Mehr unter: pest-ausstellung.lwl.org

Abonniere unseren Newsletter