Wer war die Frau an der Seite von Beatles-Sänger Paul McCartney? Wie gelangt eine Sammlung ins Museum?

Museumsgründer Jürgen A. Messmer gibt eine Einführung und Einblicke hinter die Kulissen unserer Kunstausstellung.

Linda McCartney zählt zu den wichtigsten Fotograf*innen ihrer Zeit. Niemand schoss so viele legendäre Aufnahmen der Stars der 60er Jahre wie sie. Die Aufnahmen der experimentierfreudigen Autodidaktin haben sich in das visuelle Gedächtnis mehrerer Generationen eingebettet. Die mitreißende Werkschau der Ehefrau des Beatles-Sängers Paul McCartney erzählt einfühlsam und auf eindringliche Weise von den politischen und kulturellen Umständen einer Zeit des Umbruchs sowie der Rebellion und entblößt dabei die Seele der Swinging Sixties.

Mehr unter: www.kunsthallemessmer.de

Abonniere unseren Newsletter