Raumtiefe und impressionistische Ästhetik: Nur durch den Pinselduktus schafft Klimt den Eidruck der Räumlichkeit. “Reine Farbe, nebeneinander gesetzt, die das Phänomen des Lichts in sich trägt”, beschreibt Markus Hübl dieses Werk von 1907

#Mehr zum Werk unter: sammlung.belvedere.at

Abonniere unseren Newsletter