Der Fotograf Stefan Moses war als Katzenliebhaber bekannt. Er verzierte seine Korrespondenz oftmals mit Katzenstickern, Zeichnungen oder mit seinem Spitznamen „Kater Moses“. Das Deutsche Kunstarchiv des Germanischen Nationalmuseums verwahrt den schriftlichen Nachlass des Künstlers, welcher neben zahlreichen Abzügen seiner Fotografien auch seine dienstliche und private Korrespondenz umfasst.

Unsere Kolleginnen Kathrin Fischeidl M.A. und Gudrun Schwenk B.A. zeigen die besondere Katzenliebe des Fotografen.

Mehr unter: www.gnm.de

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier