Schwäbische Küche geht auch vegan! Mit was man das Ei in den Schupfnudeln ersetzt und vor allem wie kreativ man Schupfnudeln sowohl deftig als auch als Nachspeise zubereiten kann, verrät das Team des veganen Stuttgarter Restaurants vhy!

Heute besucht Museumsdirektor Dr. Torben Giese Familie Hackh in ihrem Restaurant „Tasca im Feui“ im Stuttgarter Osten. Beim Kochen erzählen sie ihre Geschichte: Wie und warum ist die Chefin von Portugal nach Stuttgart gekommen?

Diese Woche besuchen wir das Hallo Emil in Stuttgart-Untertürkheim. Im Stuttgarter Restaurant wird der Gaisburger Marsch zubereitet. Welche Zutaten den perfekten Gaisburger Marsch ausmachen und ob er wirklich in Gaisburg erfunden wurde, das erfahrt ihr heute.

Heute geht’s auf einen Teller Schweinsbäckchen in die Wunderkammer.

Jeden Montag kocht Dr. Torben Giese gemeinsam mit Stuttgarter Köch*innen in entspannter Atmosphäre typische Stuttgarter oder schwäbische Gerichte.

Oben: In dieser Folge ist der StadtPalais-Direktor zu Gast im Ochsen. Auf der Karte heute: Das Stuttgart-Gericht schlechthin: Schupfnudeln und Filderkraut

Oben: In der ersten Folge ist der Direktor des StadtPalais im Gasthaus Bären zu Besuch. Hier gibt es die schwäbischen Köstlichkeiten in Form von Tapas, also kleinen Appetithäppchen. Es wird über die Zusammensetzung der schmackhaften Gerichte, ihre reichhaltige Geschichte und ihren besonderen Geschmack gesprochen.

Mehr unter: www.stadtpalais-stuttgart.de

Abonniere unseren Newsletter