Serena Ferrario ist die 7. Preisträgerin des renommierten Horst-Janssen-Grafikpreises, der 2021 erstmals in der Hamburger Kunsthalle vergeben wird. Unter dem Motto Where the Drawings live präsentiert die Künstlerin eine raumgreifende Installation, in deren Mittelpunkt ihre graphischen Arbeiten, Collagen und Filme stehen. Die Ausstellung dokumentiert nicht nur die verschiedenen Facetten von Ferrarios Werk, sondern wirft mit der Frage Where the Drawings live explizit einen Blick behind the scenes: Von der Hinterfragung der eigenen Arbeit im Atelier bis hin zur Präsentation im öffentlichen Raum und den Reaktionen des Publikums. Serena Ferrario, Where the Drawings Live, 2021, Mixed Media: aufgestellte gezeichnete Figuren auf Pappe o. Papier, schwarz gesprayte Pasta u.a., Video: Where the Drawings Live Part I, S/W (2021), 7:13 min, Hamburger Kunsthalle, 2021 © Serena Ferrario, Videodokumentation: Lukas Koch

Weitere Informationen: Hamburger Kunsthalle

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier