In der Vortragsreihe “Zeit – Raum – Mensch” beleuchten wir unterschiedliche Aspekte der altägyptischen Kultur.

Die alten Ägypter beobachteten den Himmel sehr genau, nutzten Sonne und Sterne zur Zeitbestimmung, allerdings hatten sie kein wissenschaftliches Interesse daran, astronomische Ereignisse vorauszuberechnen – für sie war der Himmel eine Manifestation des Göttlichen.

Mehr unter: smaek.de

Abonniere unseren Newsletter