Wir schauen wieder kurz ins Bomann-Museum rein und lassen uns von Museumspädagoge Adrian Schwinge einige Objekte zeigen, die während des Schul-Workshops “Vom Korn zum Brot” von SchülerInnen entdeckt und ausprobiert werden können. Er erklärt uns, welche drei Tätigkeiten hinter dem Wort Mähdrescher stecken und wie eine Erfindung aus China das Arbeiten auf den Höfen der Heide vereinfacht hat.

———————–

Dieser Beitrag ist Teil der “Learningsnacks”. Unter diesem Titel finden Lehrkräfte von Grund- und weiterführendden Schulen ab dem 17.08.2020 verschieden Kurzvideos zu unterrichtsrelevanten Themen des Museums wie Getreide, Fachwerk, Bürgerkultur, Geschlechterrollen oder Migration. Die Videos dürfen frei zu Unterrichtszwecken eingesetzt werden.

Weitere Informationen: Bomann-Museum Celle

Abonniere unseren Newsletter