Was passiert, wenn Tänzer auf ein Gemälde treffen? Oder Musiker auf Skulpturen? Oder Sprechkünstlerinnen sich den Museumsraum aneignen? Wir haben es ausprobiert: in unserer Video-Reihe »Kunst trifft Kunst«. Jeweils zwei Kunstschaffende aus Stuttgart haben sich auf ein Rendezvous mit Kunstwerken in unserer Sammlung eingelassen. Wir haben die Duos mit der Kamera begleitet und die Begegnungen dokumentiert. Entstanden sind Kurzfilme, die eigenwillige, improvisierte und neuartige Zugänge zu unseren Werken bieten. Denn: Künstlerinnen und Künstler sehen anders. Und sie haben durch ihre eigene Kunst andere Möglichkeiten, über Kunst zu sprechen und zu reflektieren. Nicht zuletzt werden durch den performativen Zugang Bilder und Skulpturen auf jeweils ganz individuelle Weise lebendig.

Er ist deutschlandweit bekannt als Antoine, Percy oder einfach als Teddy – Tedros Teclebrhan. Erst vor wenigen Monaten drehte der Comedian und Musiker in seiner Rolle als Antoine Burtz sein Musikvideo »Mona Lisa« in unserer Sammlung. Bei »Kunst trifft Kunst« begegnet er den Werken in unserem Museum. Natürlich ohne Drehbuch, mit viel Spontanität und Witz.

Tedros »Teddy« Teclebrhan ist ein deutscher Komiker, Schauspieler und Musiker. Mit den Worten »Was labersch du« und unter seinem Pseudonym »Teddy Comedy« wurde er deutschlandweit bekannt. Es folgten eigene TV-Shows mit anschließenden Deutschland-Tourneen sowie etliche Engagements als Theater- und TV-Schauspieler. Sein Markenzeichen ist eine Mischung aus Schwäbisch und Kiezdeutsch.

Weitere Informationen: Staatsgalerie Stuttgart

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier