Der Frühling ist im vollen Gange und die Natur zeigt sich in ihren schönsten Farben und Blütenformen. Nicht nur schön anzusehen, sondern mit göttlicher Symbolik und Macht behaftet waren Blumen im alten Ägypten. In dieser Folge “Blumenzauber” aus der Reihe “Kleine Kulturgeschichten des Alten Ägypten” stellt Friederike Seyfried einige blumige Exponate aus der Sammlung des Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung Berlin vor.

Weitere Informationen: Staatliche Museen zu Berlin

Abonniere unseren Newsletter