Aus der Perspektive einer Studentin der Geschichtswissenschaft wirft Oksana Tokmina einen Blick auf Medaillen im Münzkabinett.

Medaillen sind nicht nur Bild- und Schriftträger, sondern eigene künstlerische Objekte.

Mit Medaillen kann man nicht bezahlen! Sie werden zu feierlichen Anlässen herausgegeben.

Dr. Angela Berthold, Wissenschaftlerin im Münzkabinett, beschäftigt sich in ihrer Perspektive mit dem Unterschied von Medaillen und Münzen.

In der Reihe „Drei und mehr Perspektiven auf ein Werk“ präsentieren Kuratorinnen, Vermittlerinnen und vor allem Akteur*innen außerhalb des musealen Kontextes ihre Sichtweisen zu ausgewählten Werken der Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin. Die kurzen, teilweise selbst produzierten Clips thematisieren persönliche Assoziationen, Erfahrungswissen und interdisziplinäre Zugänge. Mit diesem Vermittlungsangebot ist die Absicht verknüpft, eine Mehrstimmigkeit zu erzeugen, die, neben den fachwissenschaftlichen, auch weitere Perspektiven in der Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur beinhaltet.

© Video: Staatliche Museen zu Berlin

Mehr unter: www.smb.museum

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier