Die Ausstellung „Under Construction. Neuerwerbungen für die Sammlung der Nationalgalerie“ im Hamburger Bahnhof hinterfragt anhand der Präsentation seiner Neuerwerbungen die Identität des Museums.

Video 1: Die Künstlerin Mariela Scafati hat für die Austellung mehrere ihrer Werke neu miteinander kombiniert, um zusätzliche Betrachtungsebenen zu verknüpfen: Die Skulpturen „Paisaje Invertido“ (2021) und „Pienso en tu pelo“ (2021) hängen vor dem Hintergrund der großflächigen Plakatinstallation „WIndows“ (2022) von der Decke, in der Scafati kollektive Gedanken und Empfindungen der letzten zehn Jahre verarbeitet.

Video 2: Der Künstler Daniel Steegmann Mangrané hat eigens für die Ausstellunbg eine neue Installation erschaffen: ⊮(2022), benannt nach einem mathematischen Zeichen das „does not force“ bedeutet, lotet die Grenzen von Raum und Realität neu aus.

„Under Construction“ ist vom 02.07.2022 – 15.01.2023 im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin zu sehen.

Weitere Informationen: Freunde der Nationalgalerie

Abonniere unseren Newsletter