Die Sammlungspräsentation „Neue Welten“ im Museum Folkwang folgt statt einer chronologischen Hängung einer thematischen Anordnung. Jeder Raum ist medien- und epochenübergreifend arrangiert und nach einem Werk der Sammlung benannt. Kuratorin Anna Fricke erkundet mit uns den Raum “Vermisst die Welt”. Die hier vertretenen Künstlerinnen und Künstler zeigen verwunschene Landschaften und Sehnsuchtsorte, deren idealer Zustand aber letztlich unerreichbar und abwesend bleibt. Melancholisch kreisen sie somit auch um die Entrückung der Bilder selbst, deren Welten nur imaginär betreten werden können.

WeMehr unter: www.museum-folkwang.de

Abonniere unseren Newsletter