Die Sonderausstellung “FOTOGRAFIE. Wolfgang Schulz und die Fotoszene um 1980” im Museum für Fotografie beleuchtet anhand von rund 240 Arbeiten von Wolfgang Schulz und anderer Fotograf*innen eine wichtige Zeit des Umbruchs in der Geschichte der westdeutschen Fotografie. Ludger Derenthal, Kurator der Ausstellung und Leiter der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek, und Steffen Siegel, Folkwang Universität der Künste und Co-Kurator, führen euch exklusiv durch die Ausstellung.

Weitere Informationen: Staatliche Museen zu Berlin

Video: Staatliche Museen zu Berlin

Postproduction: Retina Fabrik

Abonniere unseren Newsletter