Alexandra Trost, Kuratorin im Gespräch mit der Künstlerin Renate Krammer über die Ausstellung „Renate Krammer. Linien @ Sol LeWitt’s Wall. Performed“ im Kunsthaus Graz.

Renate Krammer erforscht konsequent die Möglichkeiten der horizontalen Linie und des Materials. Sie agiert dabei mit Farbe und Textur, Fläche und Räumlichkeit, Leerstelle und  Verdichtung. Krammers mehrteilige Ausstellung Linien spannt innerhalb von Sol LeWitts elegant geschwungener Wall einen Bogen von freihändig gezogenen Zeichnungen zu in Reißtechnik gefertigten Maulbeerpapierarbeiten. Das stringente Konzept der Linie wird im Dialog der Positionen zum mehrdimensionalen Zeich(n)en in Zeit und Raum.

Mehr unter: www.museum-joanneum.at/kunsthaus-graz

Abonniere unseren Newsletter