„… für den Fall, dass irgendjemand in der Zukunft noch am Leben sein sollte.“ – Die Verlustraten während der großen Pestepidemien waren mit 30 bis 60 Prozent der Bevölkerung von kaum vorstellbaren Ausmaßen.

Kurator Stefan Leenen nimmt im 9. Teil des Komplettrundgangs durch die Pestausstellung die damit verbundenen Auswirkungen in den Fokus. Bei all dem Leid, der Untergangsstimmung und den Exzessen gegen vermeintlich Schuldige gingen auch neue Ideen und technische Innovationen aus den Extremsituationen hervor. Nicht zuletzt basieren einige Werke der Weltliteratur und der Kunst auf den Leiderfahrungen durch die Pest.

Mehr unter: pest-ausstellung.lwl.org

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier