n der fünften Folge unserer Online-Führung stellt Ihnen Frau Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen das Werk von Moritz Hirsch vor. Mit seiner Arbeit “Q8 (Kuwait)” zitiert der Künstler die altmeisterliche Landschaftsmalerei von Caspar David Friedrich, einer Ikone der deutschen Romantik. Die rästselhaft anmutende Szenerie ist ganz ähnlich wie in “Der Mönch am Meer (1808/1810)”. Was genau es mit dieser Neuinterpretation auf sich hat, erfahren Sie im Video!

Und ja, Sie sehen ganz richtig – der Scheich in diesem Werk hat ein Smartphone in der Hand.

Mehr untzer: mkdw.de

Abonniere unseren Newsletter