Wieso ein konstruiertes Nationalbewusstsein aus dem 19. Jhdt. noch heute die koreanische Halbinsel prägt und wie die nordkoreanische Führung diesen Patriotismus heute nutzt, erklärt Rüdiger Frank, Professor für Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens der Universität Wien im Video.

Im letzten Raum der Nordkorea-Ausstellung tritt das Publikum mit den Ausstellungsmachenden in einen Dialog. Die Besuchenden werden aufgefordert, Fragen zu stellen und das Gesehene zu kommentieren. Regelmässig picken wir Fragen heraus und lassen sie von internen und externen Expertinnen beantworten.

Mehr unter: www.alpinesmuseum.ch

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier