Nordkoreanische Kinder wachsen alle uniform auf und Spielen hat keinen Platz? Thomas Fisler, ehemaliger Leiter des DEZA-Büros in Pjöngjang, räumt mit Vorurteilen auf und erklärt, wieso es vor allem darauf ankommt, ob Kinder in der Stadt oder auf dem Land aufwachsen.

Im letzten Raum der Nordkorea-Ausstellung «Let’s Talk about Mountains» erhalten die Besuchenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen und das Gesehene zu kommentieren. Regelmässig lassen wir die brennendsten Fragen von internen und externen Fachpersonen beantworten.

Mehr unter: www.alpinesmuseum.ch

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier