War der Monarch ein gebürtiger Bayer? Nein, denn er wurde nicht im heutigen Freistaat, sondern in Frankreich geboren. Seine Kindheit verbrachte er jedoch in der Kurpfalz, genauer gesagt in Mannheim. In unserem Video erklärt Euch unser Direktor Alexander Schubert, wo genau König Ludwig I. in der Quadratestadt lebte. Dieses Video wurde zur Sonderausstellung „König Ludwig I – Sehnsucht Pfalz“ produziert, die seit dem 17. September 2023 im Historischen Museum der Pfalz zu sehen ist.

In diesem Video bekommt Ihr von unserem Direktor Alexander Schubert einen sehr persönlichen Einblick in die Kindheit Ludwigs, denn nicht nur seine Eltern prägten den Jungen, sondern auch eine weitere Person: das Kindermädchen Louise Weyland. Die Verbindung zwischen den beiden hielt bis zu ihrem Tod, so dass Ludwig ihr sogar ein Grabmal auf dem Mannheimer Hauptfriedhof stiftete.

Nachdem Ludwig Mannheim verlassen hatte, kehrte er trotzdem immer wieder an den Rhein zurück. In diesem Video berichtet unser Direktor Alexander Schubert von einem spektakulären Auftritt des damaligen Kronprinzen, der im Mai 1815 in der Quadratestadt stattgefunden hat.

Mehr unter: museum.speyer.de

Abonniere unseren Newsletter