Vier Schweizer Kunstschaffende stehen in der Sammlungsausstellung RESET im Fokus. Unter der Rubrik «Spotlight» bespielen sie je einen Raum im 4. Stock des Museums. Anhand ihrer Positionen machen wir anschaulich, in welche Richtung die Sammlung künftig erweitert werden könnte.

In der zweiten Ausgabe der vierteiligen digitalen Gesprächsreihe “Im Spotlight …” erzählt der Lausanner Künstler Guillaume Pilet über sein Schaffen und den Entstehungsprozess seiner aktuellen Arbeit im Museum Haus Konstruktiv.

Guillaume Pilet präsentiert seine Arbeit PALIMPSESTE (2021) vom 2. März bis 16. Mai 2021 im Rahmen der Gruppenschau RESET – MUSEUM. SAMMLUNG. ZUKUNFT. im Museum Haus Konstruktiv

Weitere Informationen: www.hauskonstruktiv.ch

Abonniere unseren Newsletter