Vom 08. Mai bis zum 28. Juli 2019 zeigt das Stadtmuseum Cottbus eine Sonderausstellung anlässlich des Fontane-Jubiläums.

“Der Spreewald… ein landschaftliches Kabinett-Stück” (Theodor Fontane) Literarische Landschaftsreisen und Beschreibungen.

Durch die Augen dreier Schriftsteller (Theodor Fontane, Ehm Welk, Landolf Scherzer) und des Cottbuser Fotografen Erich Schutt werfen wir einen Blick auf den Spreewald, seine touristische Nutzung und das alltägliche Leben zu ganz unterschiedlichen Zeiten.

Weiterhin könnt Ihr unserem Video-Blog folgen. Es geht genauso um aktuelle Projekte des Cottbuser Stadtmuseums wie Ausstellungen und Veranstaltungen, aber auch ganz grundsätzlich um unsere Arbeit als Museum, wie wir sie verstehen und tun. Dabei wollen wir euch beispielsweise zeigen, was ein Objekt ist oder das Depot, wie Ausstellungen überhaupt zustande kommen oder Geschichtsschreibung an einem Stadtmuseum funktioniert. Wir sind dabei sehr an euren Fragen, Hinweisen und Meinungen interesseiert, offen für neue Themen und Ansichten. Kommentiert hier oder schreibt uns, damit Museum und Stadt weiter zusammenwachsen! Es ist auch euer Museum!

Ein Projekt im Rahmen des Themenjahres “fontane.200/Spuren” – Kulturland Brandenburg 2019. Kulturland Brandenburg 2019 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen. Mit freundlicher Unterstützung der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

Mehr unter www.stadtmuseum-cottbus.de

Abonniere unseren Newsletter