Achim Bonte, der neue Generaldirektor der Staatsbibliothek zu Berlin in der Stiftung Preußischer Kulturbesitz-

Die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz ist eine der bedeutendsten Bibliotheken weltweit. Sie ist ein Zentrum der nationalen und internationalen Literaturversorgung. Über 11 Millionen Bände umfasst allein ihr seit 360 Jahren gewachsener Druckschriftenbestand, hinzu kommen über 2,2 Millionen weitere Druckwerke und andere oft unikale Materialien in den Sondersammlungen – darunter abendländische und orientalische Handschriften, Musikautographe, Autographe und Nachlässe, Karten, historische Zeitungen – sodann über 12,5 Millionen Fotos, Dias und anderes fotographisches Material und über 5,4 Millionen AV-Materialien, Mikroformen und sonstiges Material – insgesamt umfasst der Bestand über 32 Millionen Einheiten. Hinzu kommt eine ständig wachsende Zahl an Datenbanken und anderen elektronischen Ressourcen. Die Qualität ihrer Sammlungen und ihre vielfältigen Dienstleistungen prägen weltweit das besondere Ansehen der Bibliothek.

Mehr unter: staatsbibliothek-berlin.de

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier