Dr. Michael Lagers vom LWL-Museum für Archäologie in Herne über Online-Führungen via Zoom, Webes & Co.

Vier Tage MAI-Tagung 2021 mit vielen sehr spannenden Projekten und Ideen. Die Corona-Krise hat in vielen Museen große kreative Potenziale geweckt. In einigen Interviews haben wir die Projekte zusammen getragen, die uns besonders spannend erschienen.

Jochen Meister von den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen über Live-Chats aus den Münchner Pinakotheken.

Sandra Knocke vom Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg über Besicher*innenfotografie während der Corona Pandemie

Laura Schuppli vom Stadtmuseum Aarau über Minecraft als Vermittlungstool für Kinder und Jugendliche.

Christian Bihn vom Museum für Kommunikation Nürnberg, über digitale Spiele in musealen Kontexten

Mehr unter: mai-tagung.lvr.de

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier