Wir haben Shelley Sacks Fragen zu ihrem aktuellen Projekt, dem “social sculpture lab”, gestellt, in dessen Kontext noch bis zum 26. September verschiedene Aktionen im “Survival Room” innerhalb der Kasseler Neuen Galerie stattfinden. Freut euch in den nächsten Wochen auf spannende Inneneinsichten!

Das “Kassel-21 / Social Sculpture Lab” holt Joseph Beuys’ Soziale Plastik in die Gegenwart. Entwickelt von der Künstlerin Shelley Sacks in Zusammenarbeit mit dem documenta archiv und der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) versteht es sich als ein globales Labor, das den Besucher*innen die Möglichkeit bietet, sich online und vor Ort in Kassel mit Beuys‘ erweitertem Kunstbegriff und seinem Potential für die Zukunft auseinanderzusetzen. I

Mehr unter: museum-kassel.de

Abonniere unseren Newsletter