In einem Streifzug von der Renaissance bis zur Gegenwart zeigt das Kunst Museum Winterthur ausgewählte Meisterwerke von Albrecht Dürer und Francisco de Goya über Käthe Kollwitz bis hin zu modernen Meistern wie Gerhard Richter. Anliegen der Ausstellung, deren Konzeption weit vor dem Ausbruch des Ukraine-Konflikts entstand, ist es, ein Zeichen gegen den Krieg zu setzen. Eine Ausstellung, aktueller als sie uns lieb ist.

Produktion: arttv.ch

Abonniere unseren Newsletter