Teil II von “Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven“, dem neuen Format im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig. Greta Taubert, Autorin und Journalistin, hat mit Philipp Rubach, Mitgründer der Initiative “Aufbruch Ost”, über seine Sicht auf Ostdeutschland gesprochen.

Die Themen: Welche Potenziale gibt es aus seiner Sicht im Osten zu entdecken? Warum engagiert er sich? Wie wichtig sind “die Jungen”, um Veränderungen anzustoßen und was schlägt er vor?

Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven“ heißt das neue Format im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig. Greta Taubert, Autorin, Journalistin und Mitinitiatorin der Initiative „Wir sind der Osten“, spricht dabei mit jungen (Ost)Deutschen über ihre innovativen Ideen und Projekte, die Zukunft aktiv zu gestalten.

Aufzeichnung des Livestreams vom 15. Juni 2021

Greta Tauberts erste Gesprächspartnerin war die Leipziger Journalistin Nhi Le. Mit scharfem Blick und aus feministischer, antirassistischer und medienwissenschaftlicher Sicht analysiert sie aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen.

Mehr unter: www.hdg.de/zeitgeschichtliches-forum

Abonniere unseren Newsletter