In einer weiteren Reihe lassen wir „O-Töne aus der Geschichte“ zu Wort kommen. Unser Kollege Alexander Berner hat sich in der ersten Folge Gedichte des osmanischen Dichters Şeyyād Ḫamza herausgesucht und trägt sie nach einer Übersetzung von Sevgi Agcagül vor.

Ḫamza, ein Zeitgenosse des Schwarzen Todes (14./15. Jahrhundert), beschreibt sehr detailliert und anschaulich die Trauer über die Opfer und den Umgang der Hinterbliebenen mit diesen Gefühlen. Auch sein Leid über den tödlichen Pestfall seiner Tochter schwingt in seinen Versen mit.

Mehr unter: pest-ausstellung.lwl.org

Abonniere unseren Newsletter

Weitere Themen und Termine finden Sie hier