Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

The Future of Critique – Criticism in a Time of Hypercirculatiuon | Bundeskunsthalle

14:30 UhrBegrüßung und Einführung15:00 UhrKeynote von New Models (Caroline Busta und Lil Internet)15:30 UhrNew Models im Gespräch mit Kolja Reichert16:00 UhrPause16:30 UhrDas Urteil der Masse vs. Das Urteil der ExpertenJulia Grosse, Wolfgang Ullrich, Christian DemandModeration: Elke Buhr17:30 UhrPause18:00 UhrMemes vs. Museums: Kritik nach InstagramJoshua Citarella, Dena Yago, Cem A. aka freeze_magazineModeration: Gregor Quack19:30 UhrPause20:00 UhrKritische […]

The Future of Critique – Criticism in a Time of Hypercirculatiuon | Bundeskunsthalle

FALL UND AUFSTIEG DER KRITISCHEN ÖFFENTLICHKEIT11:00 UhrKeynote: Nikita Dhawan12:00 UhrWas kann die Kritik, was können die Künste?Annesley Black, Arnold Dreyblatt, Wilfried WangModeration: Angela Lammert13:00 UhrMittagspause14:00 UhrSinn und Eigensinn: Verstehen sich die Kritik und die Künste?Kathrin Röggla, Leonie Reineke, Helmut DraxlerModeration: Georg Imdahl15:30 UhrPause16:00 UhrZur Dekolonisierung des KunsturteilsNoemi Smolik, Eric D. Clark, Marcel Odenbach, Julia WissertModeration: Jörg […]

Die Frau ist hohl, die Phantome sind leer. TOYENS melancholie in den 1930er und 1940er Jahren | Hamburger Kunsthalle

Online-Vortrag auf Deutsch von Prof. Dr. Jindřich Toman, University of Michigan/USA, eingeführt von Dr. Annabelle Görgen-Lammers, Ausstellungskuratorin der Hamburger Kunsthalle. Toyens Werk ist motivisch wie medial vielschichtig – es umfasst Zeichnungen, Collagen, Buchillustrationen, Gemälde und Objekte, welche durch wiederkehrende Themen verbunden sind. Jindřich Toman, Professor für slawische Sprachen und Literatur an der University of Michigan […]

Zugänge zur Hanse in Video- und Brettspielen | Europäisches Hansemuseum

Gemeinsam mit der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO), der Technischen Hochschule (TH) Lübeck sowie der Musikhochschule Lübeck (MHL) laden wir zum öffentlichen Symposium ein. Gemeinsam mit Fachleuten aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen möchten wir Ihnen vielfältige Zugänge zur Geschichte der Hanse aufzeigen und Sie zur aktiven Auseinandersetzung anregen. Im Fokus steht […]

Porno-Theo-Kolossal: Vorstellung der ersten deutschen Ausgabe von Pier Paolo Pasolinis nachgelassener Filmerzählung

Anlässlich des 100. Geburtstags von Pier Paolo Pasolini (am 5. März 2022) lädt das Italienische Kulturinstitut Hamburg zur Vorstellung der jüngst erschienenen deutschen Ausgabe seines letzten Filmprojekts „Porno-Theo-Kolossal“ ein. Das Manuskript hatte Pasolini nur fünf Wochen vor seinem gewaltsamen Tod vorläufig abgeschlossen – in einer Mischung aus Filmerzählung und Drehbuch – und an seinen designierten […]

Sophie Armanini: Unkonventionelle Kleinflugzeuge | Wissenschaft für jedermann im Deutschen Museum

Die rasanten technologischen Fortschritte der letzten Jahre in Bereichen, die von der Automatisierung über den Antrieb bis hin zur Fertigung reichen, eröffnen neue Möglichkeiten in der Luftfahrt und ermöglichen uns die Entwicklung von emissionsärmeren Luftfahrzeuge, die Erforschung neuer Mobilitätsformen und die Erschließung von kleinen und unbemannten Luftfahrzeuge für neue Arten wichtiger Aufgaben. Gleichzeitig kann uns […]

The Future of Critique – Was kann die Kritik, was können die Künste? | Akademie der Künste, Berlin

WAS KANN DIE KRITIK, WAS KÖNNEN DIE KÜNSTE? 18:00 UhrBegrüßungen und Einführung„Kritik Ausstellen“: Studentische Präsentation von Kritik-Nachlässen aus dem Archiv der Akademie der Künste, Pariser Platz19:00 UhrKeynote: Senthuran Varatharajah19.30 UhrPerformance: Karin Sander20:00 UhrTransversale KritikElke Bippus, Jimmy RobertModeration: Ann-Linh Ngo Jeder Mensch ist heute ein Kritiker. Aber wo ist die Kritik? Wir sind alle Expert*innen, die […]

Vortrag: Ausser Kontrolle. Deutschland 1923 | Topographie des Terrors

Hyperinflation, Staatskrise, Hitler-Putsch – 1923 geriet die junge Weimarer Republik in eine schwere Krise. Die Auseinandersetzungen um die Reparationen führten zur französisch-belgischen Besetzung des Ruhrgebiets. Die deutschen Staatsfinanzen waren zerrüttet. Die allgemeine Verelendung und Erschöpfung hatte erheblich zugenommen. Die Inflation war zur Hyperinflation geworden. Die Wirtschaft drohte zu kollabieren. Extreme linke wie rechte Kräfte bereiteten […]

Helmut Krausser liest aus „Wann das mit Jeanne begann” | Buchhändlerkeller Berlin

Gertrude Clärenore Schmidt ist seit hundert Jahren mit Jacek Wozniak liiert, dem vielleicht ältesten weißen Mann auf Erden. Ihr Weg hat beide um die Welt geführt bis ins französische Clisson, wo das eigenartige Paar von Geschichten eingeholt wird, die lange vor ihnen die Menschen bewegt haben. Starke Frauen spielen darin mit, etwa Jehanne d'Arc und […]

The Future of Critique – Wer kritisiert wen von wo aus? | Akademie der Künste, Berlin

WER KRITISIERT WEN VON WO AUS?11:00 UhrKeynote: Julieta Aranda und John Miller12:00 UhrSendung vs. Kritik: Die allgegenwärtige Logik der VerstärkungHolger Liebs, Kate Brown, Alex ScrimgeourModeration: Julia Voss13:30 UhrMittagspause14:30 UhrOrte und Ökonomien der KritikSabine Scholl, Rüdiger Suchsland, Martin SchüttlerModeration: María Inés Plaza Lazo16:00 UhrPause16:30 UhrKritik unter politischem DruckBarış Seyitvan, Danson KahyanaModeration: Marita Muukkonen, Ivor Stodolsky18:00 UhrPause19:00 UhrWorkshop […]

The Future of Critique – Wie hat sich die Rolle der Kritik Verändert? | Akademie der Künste, Berlin

WIE HAT SICH DIE ROLLE DER KRITIK VERÄNDERT?11:00 UhrStatement: Robert Kudielka: Kunstkritik als Sprachspiel11:30 UhrDas partizipative KunstwerkHanno Rauterberg, Thorsten Michaelsen (Ligna)Moderation: Dorte Lena Eilers, Christine Wahl13:00 UhrMittagspause14:00 UhrSnackability, deep reading und?Mara Delius, Jutta-Müller Tamm, Linn Micklitz, Berit GlanzModeration: Ulrike Draesner15:30 UhrAufenthalt im Sprach- (Material): Kritische SchreibweisenIsabelle Graw, Ines Geipel, Verena LuekenModeration: Beate Söntgen (Leuphana Universität […]