Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stephan Myschik: Elektrifizierung der Luftfahrt | Wissenschaft für Jedermann aus dem Deutschen Museum

7. Februar | 19:00

Elektrisches Fliegen ist in aller Munde. Aber warum ist das so?

Elektrische Antriebssysteme versprechen nicht nur eine Reduzierung von CO2-Emissionen, sondern haben das Potential, Betriebskosten zu senken und eröffnen neue Möglichkeiten in Flugzeugdesign und Betrieb. Darüber hinaus könnten sie einen Beitrag zur Verminderung des Fluglärms leisten.

Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Elektrifizierung von Luftfahrzeugen? In welchen Einsatzszenarien lassen sich elektrische Antriebe in der Luftfahrt sinnvoll nutzen? Und wie kann die Digitalisierung dabei helfen, Entwicklungsschritte zu beschleunigen?

Zu all diesen Fragen soll das dtec.bw Projekt ELAPSED – ein interdisziplinäres Forschungsprojekt der Universitäten der Bundeswehr München und Hamburg – Antworten und Lösungsbeiträge liefern. Der Vortrag von Stephan Myschik, Professor an der Universität der Bundeswehr München, bringt Ihnen die relevanten Aspekte dieses Forschungsvorhabens nahe: von neuartigen Methoden zur Energiebereitstellung durch Multilevel Batterietechnologie oder Brennstoffzellen über die Antriebstechnik bis hin zum Propulsor. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie man auch mit elektrischen Antrieben sehr schnell unterwegs sein kann.

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie in Bayern

Mehr unter: www.deutsches-museum.de