Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Martín Steinhagen – Lesung & Gespräch |  Bildungsstätte Anne Frank

22. Oktober | 14:00 15:00

Martín Steinhagen ist freier Journalist in Frankfurt am Main. Er recherchiert seit Jahren zu Ursprung und Gegenwart der radikalen und militanten Rechten, darunter zum NSU. 2021 ist sein Buch „Rechter Terror: Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt“ bei Rowohlt erschienen.

Im Rahmen unserer Kampagne „Kein Geld für die AfD“ organisieren wir auf der Buchmesse eine Ringvorlesung: Autorinnen wie Sasha Marianna Salzmann, Dilek Güngör, Martín Steinhagen oder Ann-Kristin Tlusty teilen dazu ihre literarische oder journalistische Perspektive.

Die Talks finden in Kooperation mit “Verlage gegen Rechts” & dem “Verband Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller” statt.

Mehr unter: www.bs-anne-frank.de