Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Panel: Warum eine staatliche Förderung der Desiderius-Erasmus-Stiftung gefährlich ist

29 Juni | 18:30 - 20:00

Online-Panel: Warum eine staatliche Förderung der Desiderius-Erasmus-Stiftung gefährlich ist

Steuergeld für eine Stiftung, die diesen Staat und seine demokratischen Grundlagen mit am liebsten abschaffen würde? Die Bildungsstätte Anne Frank verneint diese Frage klar – und fordert die Fraktionen im Deutschen Bundestag dazu auf, noch in dieser Legislatur ein Gesetz auf den Weg zu bringen, das der staatlich geförderten politischen Bildung endlich eine transparente Grundlage verschafft. Die Bildungsstätte hat dazu gemeinsam mit zwölf zivilgesellschaftlichen Organisationen und Trägern ein Manifest erarbeitet, das sich zu einer politischen Bildung bekennt, die die Werte unserer Demokratie aktiv verteidigt. Warum die AfD-nahe Stiftung eine Gefahr für die politische Kultur ist, darüber sprechen die Erstunterzeichner*innen des Manifests am 24. Juni um 18.30 Uhr auf einem Online-Panel.

Auf dem Podium

  • Eva Berendsen (Bildungsstätte Anne Frank)
  • Doron Kiesel (Zentralrat der Juden in Deutschland)
  • Timo Reinfrank (Amadeu Antonio Stiftung)
  • Josef Schädle (Paritätisches Bildungswerk Bundesverband)
  • Miriam Schader (Campact)

Moderation: Susanne Kailitz (Die Rederei)

www.bs-anne-frank.de

Details

Datum:
29 Juni
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , ,