Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Modigliani. Revolution des Primitivismus in der Albertina | Virtuelle Eröffnung

16. September | 18:30 19:30

Die ALBERTINA würdigt Amedeo Modigliani (1884-1920) anlässlich seines 100. Todestages mit einer spektakulären, ca. 130 Objekte aus drei Kontinenten umfassenden Retrospektive. Die ursprünglich für das Jubiläumsjahr 2020 geplante Schau wurde aufgrund der Pandemie verschoben: Nun wird dieser faszinierende, unverkennbare Künstler erstmals auch in Österreich gezeigt.

Erlebt in dieser Schau hautnah, was ihn von einer tragischen, verarmten Figur zu einem der teuersten Maler des 21. Jahrhunderts werden lies.

Zur Eröffnung sprechen:

  • Klaus Albrecht Schröder, Generaldirektor der ALBERTINA
  • Marc Restilini, Verfasser des Werkverzeichnisses von Amedeo Modigliani und Kurator der Ausstellung

Header: Amedeo Modigliani | Liegender Akt / Reclining Nude | 1917 | © bpk | The Metropolitan Museum of Art

Mehr unter: www.albertina.at