Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven III | Stiftung Haus der Geschichte

7. Oktober | 19:00 20:00

Teil III von “Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven“: zu Gast ist der Künstler Philipp Baumgarten. aus Zeitz . Einst eine blühende Stadt südwestlich von Leipzig, steht Zeitz lange für Leerstand, Bevölkerungsschwund und Arbeitsplatzwegfall. Doch Baumgarten nicht vordergründig Tristesse, sondern vor allem Chancen. Er gehört zu einer Gruppe engagierter junger Leute, die das nahe gelegene Kloster Posa zu einer Kultur- und Bildungsstätte entwickelt und „Open Space Zeitz“ initiiert. Das ist ein Projekt, das mit Ausstellungen und Veranstaltungen leerstehende Gebäude zwischennutzt oder wiederbelebt. Darüber, über vergangene und kommende Projekte und seine künstlerische Arbeit spricht Baumgarten mit Greta Taubert.

Die Moderatorin fragt in der Reihe „Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven“, was Hiergebliebene, Wieder- und Dazugekommene prägt und mit welchen Projekten sie die Zukunft aktiv gestalten wollen.

Mehr unter: www.hdg.de