Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Enge. Kälte. Dunkelheit. Wohnungsnot, Entvölkerung und Stadtzerstörung als europäische Besatzungserfahrungen im Zweiten Weltkrieg

11. Januar | 19:00 20:00

Vortrag: Prof. Dr. Tatjana Tönsmeyer, Wuppertal
Moderation: Prof. Dr. Schüler-Springorum, Berlin

Vortragsreihe „Alltag unter deutscher Besatzung in Europa 1939–1945”

Die Teilnahme ist vor Ort (mit Anmeldung*) oder per Livestream möglich:

r die Teilnahme an dieser Veranstaltung vor Ort ist eine Anmeldung bis 10.01.2022 erforderlich: veranstaltungen(at)topographie.de

Bitte übermitteln Sie mit Ihrer Anmeldung folgende Angaben (ggf. auch für Ihre Begleitung):
Vorname und Name, E-Mail-Adresse oder Postanschrift, Telefon.
Bei Anmeldung per E-Mail erhalten Sie nach Anmeldeschluss eine Teilnahmebestätigung.

Für den Zutritt ins Gebäude gilt die 2G-Regel. Sie benötigen ein COVID-19 EU-Zertifikat (QR-Code in Papierform oder digital) über

– eine seit 14 Tagen abgeschlossene Corona-Schutzimpfung oder
– die Genesung, mindestens 28 Tage, höchstens sechs Monate zurückliegend.

Halten Sie bitte das EU-Zertifikat (auf Ihrem Mobilgerät oder als Ausdruck) sowie einen Lichtbildausweis bereit.

Das gelbe Impfbuch der WHO reicht als Nachweis für den Zutritt nicht aus.

Während des gesamten Aufenthalts im Gebäude ist eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen.

Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung nochmal über die aktuell geltenden Zugangsbestimmungen für Veranstaltungen.

Mehr unter: www.topographie.de