Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Deutschen Schillerstiftung von 1859 | Verleihung der Ehrengaben 2019 und 2020

5. November | 18:00 19:00

Die Ehrengabe der Deutsche Schillerstiftung 2020 geht an die Lyrikerin und Übersetzerin Dagmara Kraus. Laut Jury gehört sie »zu den originellsten und klügsten lyrisch-essayistischen Stimmen der Gegenwartsliteratur. Ihre Texte sind dort zu Hause, wo die Sprachen driften, Worte übersiedeln und sich verfremden.«

Die Dr. Manfred Jahrmarkt-Ehrengabe wird an den Schriftsteller André Schinkel verliehen.

Die Autorin, Übersetzerin und freie Lektorin Karin Fellner erhält die Christian Ferber-Ehrengabe.

Nachgeholt werden zu­gleich die Ehrungen aus dem Jahr 2019, die pandemiebedingt verschoben werden muss­ten. Gisela von Wysocki erhält die Ehrengabe 2019, sie sorgte mit ihrem autobiografisch gefärbten Roman Wiesengrund, eine literarisch dichte Annäherung an Theodor W. Adorno, für Furore. Wysocki trat auch mit Hörspielen, Theaterstücken und Essays an die Öffentlichkeit.

Kerstin Preiwuß erhält den Anke Bennholdt-Thomsen-Lyrikpreis 2019. Mit ihren Lyrikbän­den hat sie sich ein ganz eigenes Feld erschrieben, in dem sich das Interesse an Sprache und Körper verschränkt.

Sherko Fatah erhält die Eugen Viehof-Ehrengabe 2019.

Weitere Informationen unter: www.schillerstiftung.de