Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchvorstellung im DDR Museum: »Deutschfolk – das Volksliedrevival in der BRDDR«

17. November | 18:00 19:00

Die deutsche Volksmusik erlebte in den 70er-Jahren in beiden deutschen Staaten eine Wiederbelebung. In neuem Gewand wurden Volkslieder zum Symbol antibürgerlicher Lebensentwürfe und begeisterten junge Leute in Ost und West. In den 80er-Jahren sang man sie im Westen auch auf Demos gegen Atomkraftwerke und Raketenstationierungen. In dieser Veranstaltung stellt der Autor Bernhard Hanneken sein Buch »Deutschfolk – das Volksliedrevival in der BRDDR« vor.

  • Im Gespräch:
  • Bernhard Hanneken, Programmdirektor des Rudolstadt-Festivals, Jettenbach bei München
  • Manfred Wagenbreth, Musiker und Journalist, Berlin

Moderation:
Sören Marotz, Ausstellungsleiter DDR Museum, Berlin

Mehr unter: www.ddr-museum.de