Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Vision und Schrecken der Moderne – Industrie und künstlerischer Aufbruch“. Digitale Mittwochsführung im Von der Heydt-Museum

24 Februar | 11:15 - 12:00

„Vision und Schrecken der Moderne – Industrie und künstlerischer Aufbruch“.

Digitale Mittwochsführung im Von der Heydt-Museum

 

Als Beitrag zum Jubiläums-Jahr „Engels 2020“, mit dem Wuppertal den 200. Geburtstag von Friedrich Engels feiert, geht das Von der Heydt-Museum der Frage nach, wie sich die kulturellen und sozialen Aspekte der Industrialisierung in der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart niedergeschlagen haben. Das im Zuge der industriellen Revolution entstandene neue Wirtschaftssystem des Kapitalismus, dessen Grundlagen Marx und Engels kritisch analysierten, hat nicht nur zu technischem Fortschritt und kultureller Weiterentwicklung, sondern auch zu heftigen sozialen Konflikten geführt, die die Bildende Kunst reflektiert.

Mehr unter: www.von-der-heydt-museum.de

Details

Datum:
24 Februar
Zeit:
11:15 - 12:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,